Kaffee, Capivara und Mate-Tee: eine kleine Rundreise durch Brasilien ?? ? ?

Du suchst nach einem Grund, Portugiesisch zu lernen? Da kann ich dir weiterhelfen! Viele Leute sind der Meinung, dass Brasilien ein großartiges Urlaubsziel ist… und die haben natürlich recht! Ich habe vor, dich auf eine (virtuelle) Reise in dieses faszinierende Land mitzunehmen. Brasilien bietet tropische Strände, riesige Regenwälder, lebendige Metropolen und farbenprächtige Kolonialstädte – wir werden in die Vielfalt der Kulturen, Aromen und Traditionen Brasiliens eintauchen. Brasilien besteht aus fünf Regionen, die jeweils in Staaten aufgeteilt sind. Wir sehen uns die Regionen an, vom Süden bis in den Norden. Pack deinen Koffer, schalte deine Fantasie ein und komm mit ins atemberaubende Brasilien!

Wir beginnen unsere Reise im Süden. Man denkt immer, es sei warm in Brasilien, aber es kann dort im Winter sehr kalt werden. Wenn du also deinen neuen Wintermantel testen möchtest, ist der Süden das richtige Ziel für dich – manchmal schneit es dort sogar! Die Region wurde von Deutschland, Italien und anderen Ländern beeinflusst und ist ein guter Ort für Fondues und Schokolade. Das klingt schon fast nach den Alpen, oder? Probier den lokalen Wein oder chimarrão, ein aufgegossenes Getränk, das dir eine Zeitreise zurück in die Zeit der Ureinwohner ermöglicht. Und wenn wir dann noch ein bisschen Zeit haben, reisen wir ein Stückchen weiter in den Süden, um uns die atemberaubenden Iguazú-Wasserfälle an der Grenze zu Argentinien anzusehen.

Die brasilianische Seite der Iguazú-Wasserfälle

Der Südosten

Wenn wir nun weiter Richtung Norden reisen, erreichen wir den Südosten. Hier sind die bekanntesten Städte Brasiliens: Rio de Janeiro und São Paulo. Rio ist weltberühmt für den Karneval (die größte Party der Welt!) im Februar oder März und die goldenen Strände, die Besucher aus aller Welt lieben. Du hast vielleicht von den Ipanema und Copacabana Stränden gehört? Die Strände in Espírito Santo sind super für Surfen, Entspannen und Caipirinhas!

São Paulo ist bekannt für riesige Wolkenkratzer und die Minas Gerais, wo man alles über die Geschichte des Goldhandels lernen und traditionelle Snacks wie die pão de queijo (brasilianische Käsebällchen) probieren kannst. Obwohl die Staaten im Südosten alle sehr unterschiedlich sind, so haben sie eines gemeinsam: Die Leute sind immer bereit, sich auf eine nette Tasse Kaffee zu treffen!

Der Strand von Ipanema, Rio de Janeiro

Der mittlere Westen

Wir machen uns jetzt auf den Weg ins Landesinnere und erreichen die westliche Mitte mit unserer Hauptstadt Brasília im Distrito Federal. Brasília hat die Form eines Flugzeugs und wurde aufgrund der modernen Architektur und der künstlerischen Stadtplanung zum UNESCO-Welterbe ernannt. In dieser Region findet man zudem eine erstaunliche Tier- und Pflanzenwelt. Im Staat Mato Grosso do Sul können wir uns Wasserschweine, Jaguare und Grüne Anakondas ansehen! Diese faszinierenden Tiere stammen aus der Region Pantanal, dem größten tropischen Sumpfgebiet der Welt und der Ort mit der höchsten Konzentration an wilden Tieren in Südamerika. Und wenn du auf noch mehr Abenteuer aus bist, können wir noch einen Abstecher nach Bonito machen, wo du nicht nur die schöne Stadt erleben sondern auch Abenteuersport machen kannst!

Pantanal, Mato Grosso do Sul

Der Nordosten

Im Nordosten wirst du immer mit einem Lächeln begrüßt. Egal, ob sie reden, tanzen oder dir die lokalen Spezialitäten acarajés (fettgebackene Bohnen) oder cocadas (Süßigkeiten aus Kokosnuss) servieren, die Einheimischen sind immer gut drauf! Hier bist du nie weit von einer gemütlichen Hängematte entfernt, in der du den Tag bei Sonne, Strand und Meer genießen kannst. Vielleicht interessierst du dich für die brasilianische Kolonialgeschichte? Hier sind die ersten portugiesischen Einwanderer angekommen! Ach, und du musst natürlich Kokosnusswasser probieren – frisch vom Baum, direkt aus der Kokosnuss mit einem Strohhalm… besser gehts nicht!

Salvador, Bahia

Der Norden

Zum Schluss reisen wir in den Norden Brasiliens, wo der gewaltige Amazonas-Regenwald ist. Du hast sicherlich davon gehört, aber hier sind einige interessante Fakten, mit denen du vielleicht noch nicht so vertraut bist: Der Amazonas nimmt mehr als 61 % des brasilianischen Gebiets ein; er ist das größte Süßwasser-Reservat der Welt; und zudem ist er natürlich auch der größte Regenwald der Erde, mit Bäumen, die bis zu 40 Meter groß werden. Das ist schon ziemlich cool, oder?

Der brasilianische Teil des Amazonas-Regenwalds

Und das bringt uns zum Ende unserer Reise durch Brasilien. Ich hoffe, du hast den kleinen Einblick in dieses vielfältige und faszinierende Land genossen. Jetzt ist es Zeit, dass du es dir selbst ansiehst! Bereite dich auf dein eigenes Brasilien-Abenteuer vor, indem du dein Portugiesisch mit busuu auffrischst.

 

Juliana ist die Sprachexpertin für Portugiesisch bei busuu. Sie liebt Hunde und ihr Lieblingsessen ist pão de queijo (brasilianische Käsebrötchen)!